Alu-Zwille für 10€ in 10 Min selber bauen

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Email
Alu Zwille für 10 Euro in 10 Min

Hallo Freunde,

Hier mal eine einfache und schnelle Methode sich eine Alu-Zwille selber zu bauen. Das Ganze für gerade mal ca. 10 Euro in 10 Minuten. Geht nicht? Doch! Alles was ihr benötigt ist ein Abseilachter, eine Eisensäge, eine Feile, etwas Schleifpapier und etwas Tape um die Gabelenden griffiger zu gestalten. Dann ist die selbstgemachte Steinschleuder aus Aluminium schon bereit für die ersten Bandsets.

Es geht auch etwas mehr - keine Frage

Luft nach oben ist immer. Du kannst noch  Grooves in die Gabel feilen um die Bandbefestigung etwas professioneller zu gestalten, aber die Variante mit dem Tape hält wunderbar. Es verhindert ein Abrutschen der Wicklungen auf dem recht glatten Alu und macht also genau was es soll.

Hier ging es ja erstmal darum diese 10 Minuten zu schaffen. Da ist für viel Schnörkel keine Luft.  Die einfache und auf das Minimum reduzierte Methode sollte für Jedermann in knapp 10 Minuten zu verwirklichen sein. Andere Verschönerungen wie eine Paracordwicklung o.ä. sind da natürlich nicht mit eingerechnet. Sa kannst du ja nochmal bei gehen wenn du die ersten 200 Kugeln geschossen hast. Dann sollte auch klar sein ob der Frame dir liegt.

Ich selber benutze den umgebauten schwarzen Abseilachter, und war selbst überrascht wie viel Spaß das Teil gemacht hat. 

Schau dir das Video mit dem Ergebnis an

Deine Meinung oder Frage zu diesem Beitrag

Starte eine Diskussion. Stell eine Frage. Hinterlasse deine Meinung. Solange du dich im Rahmen der gängigen Umgangsformen bewegst, hilft tatsächlich jede Interaktion die gesamte Seite für alle interessanter zu machen und diesem Blog Leben einzuhauchen. Also keine falsche Scheu. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Teile diese Seite mit Freunden
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email