Off-Topic: Internet Kosten senken

Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Email
Off-Topic Internet Kosten und Geschwindigkeit Vergleichen und sparen
OFF-Topic BeitrĂ€ge haben nichts mit dem Kernthema “Steinschleuder” zu tun. Daher kennzeichnen wir BeitrĂ€ge dieser Art eindeutig mit dem Hinweis den du gerade ließt. Damit du eine Idee davon bekommst um was es in dem Beitrag geht, haben wir unten ein paar Eigenschaften gelistet die dir einen kurzen Überblick verschaffen sollen. Wenn es dich interessiert, ließ einfach weiter, wenn nicht gehe ZurĂŒck. Du hast die Wahl.

✅ Internetanbieter – wechseln oder nachverhandeln und sparen

✅ Geld sparen und/oder schneller surfen   ✅ Partnerprogramm 

đŸ’Č Internet Kosten senken und sparen

Internet Kosten senken und sparen, und obendrauf noch schneller surfen! Ja, dass geht tatsÀchlich, und es ist nicht mal schwierig.

Ich habe vor einiger Zeit meinen Internet Tarif angepasst und spare nicht nur einige Taler, ich habe gleichzeitig auch noch eine schnellere Verbindung bei meinem Anbieter erhalten. Von alleine passiert allerdings nichts, was du ggf. machen kannst, habe ich in diesem Beitrag zusammengefasst. Unverbindlich natĂŒrlich. 

Eins gleich vorne weg, die Anbieter wollen nichts verschenken. Treue Kunden die brav ihre BestandsvertrĂ€ge bezahlen und sie am Ende weiterlaufen lassen sind ihnen am liebsten. Oftmals geht die Rechnung auch auf. Der Kunde ist im Sack, und bleibt zu 90% auch ein SelbstlĂ€ufer. Keine weiteren Anstrengungen nötig. FĂŒr die AktionĂ€re zĂ€hlt der Wachstum – also Neukundengewinnung. Daher wird diesen der Vertragsabschluss oft sehr schmackhaft gemacht. 

Als Bestandskunde bekommst du erst ein besseres Angebot wenn du die KĂŒndigung einreichst. Denn erst dann ertönt der Alarm im System, und der Anbieter wird dich kontaktieren, versichern dass er traurig ist dich zu verlieren, und dir eine RĂŒcknahme der KĂŒndigung mit einer einmaligen Gutschrift, einem besseren Vertrag oder Ă€hnlichem schmackhaft zu machen. Das Gesetz sieht zwar mittlerweile vor, dass Anbieter ihre Kunden informieren mĂŒssen, wenn ein gĂŒnstigerer Tarif mit gleichen Leistungen, oder ein Tarif mit besseren Leistungen zum gleichen Preis verfĂŒgbar ist, aber dass kann ein Anbieter durch geschickte Umbenennungen von VertrĂ€gen, dem hinzufĂŒgen oder weglassen einiger Optionen einfach umgehen.

Wenn du einen Vergleich und ggf. einen Anruf bei deinem Anbieter nicht scheust, gibt es fĂŒr sehr viele aber gute Chancen die Internet Kosten zu senken und bares Geld zu sparen. Im Idealfall sogar mit besseren Leistungen.

Wie das geht habe ich dir mal zusammengestellt. Die Tipps gelten fĂŒr alle die entweder schon lange Kunde bei einem Anbieter sind, oder mindestens 12 Monate bei ihrem Anbieter unter Vertrag stehen. Aber selbst fĂŒr VertrĂ€ge die noch nicht so lange laufen gibt es eine Möglichkeit. Alles weitere dazu weiter unten.

❓ Internet Kosten senken und sparen – mit Garantie?

Es gibt nicht den einen Tipp der fĂŒr alle klappt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Welche fĂŒr dich am besten ist kannst nur du entscheiden. Ein Vergleich kostet dich höchstens etwas Zeit.

❗  Wie stehen die Chancen fĂŒr dich?

  • Wenn du schon einige Zeit bei deinem Anbieter bist, hast du große Chancen deutlich zu sparen oder schneller zu surfen.
  • Wenn dein aktueller Vertrag bereits 12 Monate oder mehr lĂ€uft, hast du ebenfalls gute Chancen. Es gibt Anbieter die dir einen Neukundenvertrag anbieten und diesen bis zu einem Jahr kostenlos laufen lassen, wenn du noch bei einem anderen Anbieter vertraglich eingebunden bist. 
  • Wenn du gerade erst einen neuen Vertrag abgeschlossen hast, ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, denn Neukunden werden gerne mit Top Angeboten beworben, und ein Wechsel ist wegen der Vertragslaufzeit nicht möglich. Unter Punkt 3ïžâƒŁ findest du trotzdem was, dass deinen noch jungen Vertrag etwas gĂŒnstiger machen kann.

⭐  2 Wege zum Erfolg – welcher ist richtig fĂŒr dich?

Spartipp [1] Anbieter wechseln und von vielen Neukundenrabatten profitieren. Das geht einfach und schnell. Der neue Anbieter kĂŒndigt i.d.R. deinen alten Vertrag fĂŒr dich und kĂŒmmert sich um einen reibungslosen Übergang. 

Spartipp [2] Nachverhandeln – und bessere Preise oder höhere Leistung einfordern. Die Mitarbeiter der Kundenhotline haben immer einen Spielraum um Bestandskunden zu halten. Höfliches und selbstbewusstes auftreten fĂŒhren zum Erfolg. Nimm nicht das erste Angebot an, denn hier geht es zu wie auf einem Basar. Der Mitarbeiter wird nicht sofort die sprichwörtlichen “Hosen runterlassen”. Verhandeln zahlt sich aus wenn du realistisch bleibst. 

✅  Spartipp [1] oder [2] – Bedingungen prĂŒfen!

1ïžâƒŁ Dein Vertrag lĂ€uft schon 24 Monate oder lĂ€nger

Dann kannst du nach dem neuen Gesetz monatlich kĂŒndigen. Eine automatische VerlĂ€ngerung, wie es frĂŒher möglich war, ist nicht mehr erlaubt.

✔ Du hast die freie Wahl. Spartipp [1] und [2] sind möglich. 

Melde dich bei deinem Anbieter und frage ohne Umschweife nach einem besseren Angebot. Mache deutlich, dass bei einem Wechsel zu Anbieter XYZ fĂŒr dich schnelleres Internet zu einem besseren Preis zu haben ist, und eine VertragskĂŒndigung daher eine Option fĂŒr dich ist. Dein Provider wird dir ziemlich wahrscheinlich etwas anbieten um dich als Kunden zu halten. Am Ende musst du nur noch entscheiden ob du wechseln möchtest, oder ein Gegenangebot fĂŒr dich passt. DafĂŒr solltest du die Preise der anderen Anbieter, und den Preis fĂŒr Neukunden deines aktuellen Anbieters kennen. Lass dich nicht zu einfach abspeisen, und frage selbstbewusst auch ein zweites Mal nach, ob dass wirklich alles ist was sie machen können. Spiele dabei bewusst Neue Anbieter und Preise fĂŒr Neukunden bei deinem aktuellen Provider gegeneinander aus. Wenn der Gegenseite klar ist, dass du nachgerechnet hast, muss ein besseres Angebot kommen, oder du wechselst einfach. Am Ende musst du der Gewinner sein.

▶ Jetzt Anbieter vergleichen

2ïžâƒŁ Dein Vertrag lĂ€uft bereits zwischen 11 und 24 Monaten

Dann kannst du so handeln wie unter 1ïžâƒŁ beschrieben ist, wenn Vodafone als Anbieter an deiner Anschrift verfĂŒgbar ist. Du kannst sofort wechseln, und zahlst bei Vodafone erst dann einen monatlichen Grundpreis wenn dein noch laufender Vertrag ausgelaufen ist.

Genaue Preise und Bedingungen fĂŒr Freimonate bitte dem Ergebnis des Anbieter Vergleichs entnehmen.

▶ Jetzt Anbieter vergleichen

3ïžâƒŁ Dein Vertrag lĂ€uft erst seit einigen Monaten

Dann kannst du zwar nicht sofort wechseln, und Nachverhandlungen werden bei dem Kundendienst wohl auch eher auf taube Ohren stoßen.  ABER mit einem kleinen Schachzug kannst du dir oft trotzdem frĂŒhzeitig VergĂŒnstigungen sichern. Reiche dafĂŒr eine schriftliche KĂŒndigung (E-Mail reicht) mit der Bitte um eine schriftliche BestĂ€tigung zum Vertragsende ein. In der KĂŒndigung kannst du anmerken, dass du im Prinzip zufrieden bist, die KĂŒndigung aber jetzt schon aussprechen möchtest, um nach Ablauf der Vertragslaufzeit eine automatische VerlĂ€ngerung zu vermeiden. Biete deinem Provider zudem an sich gegen Ende der Laufzeit bei dir zu melden, um dir ein neues Angebot zu unterbreiten. Hinterlasse dafĂŒr deine Telefonnummer als Kontaktmöglichkeit.

Um deine so frĂŒhe KĂŒndigung noch abwenden zu können, wird dich im Idealfall der Kundendienst anrufen, und dir ein Angebot unterbreiten, falls du die KĂŒndigung am Telefon zurĂŒckziehst. Das können einmalige Gutschriften sein, oder dauerhafte PreisnachlĂ€sse auf den monatlichen Grundpreis bis Vertragsende. Auf jeden Fall kannst du auch hier etwas sparen.

Und nach 12 Monaten Laufzeit kannst du wie unter 2ïžâƒŁ beschrieben erneut deinen Kundendienst kontaktieren.

⭐ Hinweis zum anschließenden Anbietervergleich

Nachdem du deine Adressdaten eingegeben hast um alle Anbieter zu finden die bei dir verfĂŒgbar sind, wirst du auch gefragt ob du bereits einen Vertrag hast, und wenn ja bei wem. Warum? Weil du als Bestandskunde nicht die Vorteile eines Neukunden beim selben Anbieter bekommst, und dir diese Ergebnisse nicht angezeigt werden.

Wenn du wissen willst welche Preise Neukunden bei deinem aktuellen Anbieter im besten Fall bekommen, gib einfach an du hĂ€ttest noch keinen Vertrag. Das ist sehr interessant, falls du beim Anbieter bleiben möchtest oder musst, aber trotzdem gute Argumente fĂŒr eine Nachverhandlung benötigst. Und was ist besser als echte Zahlen die belegbar sind?

🍀 Anbietervergleich an deiner Adresse

ANBIETERVERGLEICH – powered by TARIFCHECK24 GmbH

Vergleiche schnell und unverbindlich welche Anbieter zu welchen Konditionen an deinem Wohnort verfĂŒgbar sind. Wir haben den Anbietervergleich von CHECK24 fĂŒr dich gewĂ€hlt, weil er in der Suche mehr als 350 Anbieter mit ĂŒber 2.500 Tarifen berĂŒcksichtigt, und dir dabei bis zu 370,00€ Sofortbonus gutschreibt.

NatĂŒrlich bekommt der Betreiber der Vergleichsseite bei einem erfolgreichen Abschluss eine Provision ausgezahlt. Daher möchten wir hier besonders hervorheben, dass bei diesem Vergleich auch alle Tarife angezeigt, genannt und berĂŒcksichtigt werden, bei denen der Anbieter keine Provision bekommt. Diese Ergebnisse enthalten den Vermerk, dass bei dem Anbieter kein Vertrag ĂŒber die Seite abgeschlossen werden kann. Du kannst aber in dem Fall direkt zu dem Anbieter gehen.

Transparente Preisauskunft ĂŒber die gesamte Laufzeit

Damit die einzelnen Tarife wirklich 1:1 miteinander verglichen werden können, wird der rechnerische Durchschnittspreis pro Monat ermittelt. Alle innerhalb der ersten 24 Monate anfallenden Kosten und VergĂŒnstigungen werden bei der Berechnung berĂŒcksichtigt. Zusatz Optionen die ggf. gebucht werden können, wie z.B. ein Modem oder Router als LeihgerĂ€t, werden selbstverstĂ€ndlich auch mit eingerechnet. Mit Überraschungen bei den tatsĂ€chlichen Kosten ist also nicht zu rechnen.

Warum sind die Preise oftmals besser als beim Anbieter?

Das habe ich mich auch schon oft gefragt, aber noch keine Antwort erhalten die fĂŒr mich schlĂŒssig ist. Bei einigen Internet Anbietern findest du ĂŒber die Vergleichsseite Angebote die ĂŒber 24 Monate im Schnitt gĂŒnstiger sind, als bei einem Abschluss beim Anbieter direkt. Das geht nur, wenn die Provision fĂŒr einen Vertragsabschluss durch die Vergleichsseite so hoch ist, dass du vom Betreiber der Seite zusĂ€tzlich zu dem Neukundenpreis noch anteilig einen Teil der Provision wieder zurĂŒck bekommst. Außerdem handeln große Vergleichsseitenbetreiber vermutlich bestimmte Konditionen aus, wie z.B. “0,00€ Anschlusspreis” aus. Das können im Vergleich zum direkten Anbieter auch schnell bis zu 99,00€ Unterschied ausmachen. Diese VergĂŒnstigungen zusammen gerechnet machen es möglich, dir den Vertrag zu besseren Konditionen anzubieten als der Internetanbieter selbst.

Wie auch immer, wenn dem so ist, dann nutzen wir es doch einfach. Ist ja nicht unser Schaden.

⭐ Der Vergleichstest - jetzt bist du gefragt!

Genug Theorie, jetzt geht es ans Eingemachte. FĂŒlle die nachstehenden Felder aus und klicke am Ende auf den Butten “zum Vergleichsergebnis”. Einige Sekunden spĂ€ter findest du alle zutreffenden Angebote. Nutze den Filter um die Rahmenbedingungen einzugrenzen und die Zahl der Treffer zu verringern.
Ab jetzt liegt es in deinen HĂ€nden. Mach was draus!

đŸ’Č  Anbietervergleich - jetzt geht es los!

Wenn dir diese Anleitung geholfen hat Geld zu sparen, oder schneller zu surfen, dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Dann wissen wir ob sich solche Off-Topic BeitrÀge vom Aufwand auch lohnen.

Knut @Team schleudershop.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere BeitrÀge
Teile diese Seite mit Freunden