LAZY Tape – oder Wrap ohne Tuck


LAZY Tape – weil Bequemlichkeit manchmal doch eine schöne Sache sein kann. Vor allem wenn sie zum gleichen Ergebnis führt. Als Anfänger hätte ich das ab und zu schon gerne gehabt.

Was ist dieses LAZY Tape denn genau?

Das ca. 4,5mm breite Gewebeband ist anders als Amber Belt nicht flexibel und hat auf der Unterseite eine gummierte Schicht mit guten Klebeeigenschaften. Der Kleber hält zwar auf allen Untergründen die wir probiert haben ganz gut, ist allerdings dafür ausgelegt eine sichere Verbindung mit der nächsten Schicht LAZY Tape einzugehen. Anders als die bekannten selbst verschweißenden Reparatur- und Abdichtbänder, kann man die LAZY Variante einfach wieder von Hand abwickeln.

Keine Angst, von Kunststoff, Aluminium, Stahl, Multiplex und G10 Zwillen geht es super ab und hinterlässt auch keine unschönen Rückstände. Für edle Echtholz Frames raten wir auf Grund mangelnder Erfahrung dazu kein Risiko einzugehen, bzw. es erstmal vorsichtig zu probieren.

Und wie funktioniert das LAZY Tape?

Ganz einfach. Pro Gabelseite brauchst du ca. 15-20 cm Tape. Schneide zwei Streifen in entsprechender Länge ab und löse das Papier von der Klebeseite. Dann das Bandset an der Gabel in die gewünschte Position bringen und das Tape wie Amber Belt stramm um die Gabel wickeln. 2-3 Umwicklungen haben bei unseren Versuchen gereicht.

Mehr Details, Bilder und Hinweise in der Produktbeschreibung. Unbedingt ansehen.

Vorteile von LAZY Tape

Viele Anfänger scheuen sich die Bänder selber an der Gabel zu befestigen. Zumindest auf die traditionelle Art und Weise mittels Wrap & Tuck. Oftmals trauen sie ihren eigenen Fähigkeiten nicht und greifen dann zu Zwillen mit Clip Befestigung. Da spricht nichts gegen. Clips sind ja auch praktisch. Außer die Zwille wird nur gewählt weil sie Clips hat und die andere die man haben wollte nicht. Mit LAZY Tape kann jeder ein Bandset so einfach wie mit Clips befestigen und somit steht der freien Wahl der Schleuder nichts im Wege.

Ist es besser als Amber Belt oder Latexsreifen?

Besser nicht. Anders eben. Da spielt der persönliche Geschmack die Hauptrolle. Für mich sind Latexstreifen komplett raus. Die Optik gefällt mit überhaut nicht. Amber Belt ist super und sieht sauber aus. Das LAZY Band hat den Vorteil das es super schnell geht, kein W & T nötig ist und es trotzdem sauber aussieht.

Wenn du der Eine bist den die Kumpels ständig fragen ob du ihnen mal eben ein neues Bandset anbinden kannst, könnte das LAZY Tape die Lösung sein. Da kann sich keiner rausreden …

Und zum Abschluss noch ein Video

Video ansehen

Wir versenden immer mal ein paar Teststücke mit Bestellungen. Zufällig hat auch der gute Zwillenfink ein Stück bekommen und seine erste Erfahrung gleich mal auf Video festgehalten. Schaut einfach mal rein. Das LAZY-Tape testet er übrigens mit seiner neuen WASP FTC Zwille.

Mit einem Klick kommt ihr auch zu den anderen Videos auf seinem Youtube Kanal.  Es lohnt sich.

 


Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email