LAZY Tape Black ~20m

(2 Kundenrezensionen)

4,99 

Nur noch 8 vorrätig

Artikel Nr. ANB-LAZYT-20 Kategorie Tags , , , , , ,

LAZY Tape – einfach einfach

In der Produkt Kategorie haben wir schon einige allgemeine Informationen zum LAZY Tape gegeben. Falls du diese noch nicht gelesen hast schau mal kurz hier rein. -> Zu den Infos
Dort findest du auch eine Probierversion mit 2 Metern LAZY Tape.

 

LAZY Tape – kurz und knapp

  • ca. 4,5mm breit und sehr dünn
  • Gewebeband mit Kleber
  • Schwarz
  • Rolle mit ca. 20 Metern
  • nicht flexibel
  • Gabel Anbindung ohne Wrap & Tuck
  • Pouch Anbindung – Nein / nicht geeignet

 

 

Anbindung – so geht es

LAZY Tape Anleitung Teil 1 von 3
Bild vergrößern

Schritt 1 – Vorbereitung

Bei üblichen Zwillen reichen 15-20cm pro Gabelseite aus um dein Bandset sicher zu halten. Schneide also 2 Stücke entsprechend ab. Wenn du möchtest kannst du dir noch am Bandset eine Markierung anzeichnen um später beide Seiten gleich anbinden zu können. Mit etwas Erfahrung ist das nicht nötig.

 

 

LAZY Tape Anleitung Teil 2 von 3
Bild vergrößern

Schritt 2 – LAZY Tape ans Bandset

Löse jetzt 3-4cm von der Papierschicht auf der Rückseite. Ziehe nicht das komplette Papier auf einmal ab, sonst könnte sich das Tape am Latex, deiner Zwille oder sonst wo festkleben. Klebe nun das LAZY Tape an eine Seite von deinem Bandset und lasse dabei einen Teil überstehen.

Jetzt legst du das Band auf die Gabel und nutzt den kurzen Überstand um es direkt an Ort und Stelle in Position zu halten.

 

 

LAZY Tape Anleitung Teil 3 von 3
Bild vergrößern

Schritt 3 – Umwickeln und fertig

Endspurt. Ehrlich gesagt dauert das Lesen hier länger als die tatsächliche Anbindung. Denn jetzt brauchst du nur noch den Rest von dem Schutzpapier auf der Rückseite abziehen und die restlichen Centimeter 2-3 mal um die Gabel zu wickeln. Dabei solltest du eine gute Spannung im Tape halten. Dann sollte es so aussehen wie auf dem Bild.

Extremes ziehen kann zum Abreißen führen, also mit Gefühl.

 

 

Kann ich LAZY Tape an jeder Zwille verwenden?

Nein, bzw. wie sollen wir so eine Aussage treffen? Es gibt ein paar Dinge zu beachten. Die erklären wir hier im folgenden.

  1. LAZY Tape ist nicht flexibel. Daher solltest du darauf achten das deine Schleuder über Grooves verfügt in die das Tape reinpasst. Auf dem Beispielbild oben siehst du eine UniPhoxx TM OTT Only aus G10. Das Tape passt zwar nicht in die Grooves, hält aber trotzdem, da dieses Modell nur auf einer Seite Grooves zur Führung hat.
  2. Zwillen die keine Grooves haben sind kein Problem und du kannst einfach loslegen.
  3. Deine Zwille hat Grooves, aber sie sind zu schmal und das Tape passt nicht. Wir haben es ausprobiert, und folgende Lösung hat geholfen. Probiere das bitte vorsichtig aus, wir können nicht jedes Modell testen und ein allgemeines Unbedenklichkeits-Zertifikat ausstellen. Wir haben in diesem Fall  2-3 Lagen LAZY Tape über die Gabel und die Grooves geklebt, und dann erst das Band mit einem weiteren Stück Tape befestigt wie oben beschrieben. Bei einem Bandwechsel kann das „Hilfs-Tape“ dran bleiben.
  4. Wir nutzen selber Latex bis max. 0.70 mm Stärke. Meist weniger. Unsere Bandsets sind ausgelegt für Mudballs bis hin zu 9.5mm Stahlkugeln. Wenn du gerne 3-fach Bandsets mit 1.2mm Latex und 25mm Stahlkugeln verschießt, raten wir dringlichst die Anbindung sorgfältig zu prüfen. Aus dem Bauch heraus würde ich wohl 2-3 mal öfter Umwickeln. Einfach zur Sicherheit.
  5. Zusammengefasst: LAZY Tape ist auch für uns neu. Wir sehen ein Potenzial gerade für Anfänger aber auch Fortgeschrittene die das Tape z.B. in ihrer Zwillentasche mitführen um draußen schnell und einfach ein Band wechseln zu können. Erfahrungswerte werden ab jetzt gesammelt.

 

Deine Rückmeldung ist also umso wichtiger – bitte Bewertung abgeben!

2 Bewertungen für LAZY Tape Black ~20m

  1. Florian

    Ich finde Lazy Tape einfach klasse
    Es geht schnell ohne Werkzeug
    Ich und meine Freunde kaufen es ab jetzt immer
    Für mich ist es perfekt nicht nur für unterwegs sonder auch für Zuhause einfach klasse 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

  2. Christoph (Verifizierter Besitzer)

    Mein Senf zum Produkt:
    Obwohl ich w&t nicht mag, werde ich meist beim Amberbelt bleiben.
    Das Zeug hier hat aber seine Berechtigung! Gerade bei sehr glatten Frames ohne Grooves wird das Lazy Tape zum Freund. Kein nerviges Rutschen, trägt gar nicht so auf wie anfangs gedacht… Und bei den ersten Versuchen wird auch mal ein Streifen reißen!
    Das gefuddel mit dem fragilen Klebebändchen ist, wie alles im Leben, ein wenig Übung!
    Wer ne ruhige Hand und ein wenig Geduld hat, bekommt hier eine gute, und in manchen Fällen bessere Alternative zum Herkömmlichen!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.